Rote Eimer

Einige fragen sich sicher, was die roten Eimer in den Klassenzimmern des Geschwister Scholl-Gymnasiums machen.

Die Antwort ist einfach. Christian Bischoff, der als „Schülerflüsterer“ bekannte Motivationstrainer, war an unserer Schule und sprach mit den Schülern der  7.-12. Klassen  über Motivation.

Die roten Eimer sind ein Bild für unser Selbstvertrauen. Jeder ist aufgefordert den Eimer von anderen und selbstverständlich seinen eigenen zu füllen. Das macht man, indem man so Sachen sagt wie:

  • Ich mag mich! / Ich mag dich!
  • Ich bin gut so wie ich bin! / Du bist gut so wie du bist!
  • Ich glaub an mich und krieg das hin! / Ich glaub an dich, du kriegst das hin!

Natürlich spielen auch Anerkennung und gegenseitiger Respekt eine wichtige Rolle.

Probiert es aus! Ihr werdet überrascht sein.

Wer mehr zum Thema wissen möchte, findet in der Schulbibliothek Bücher von Christian Bischoff (sponsored by Schulverein).

rote_eimer_klein

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 9. November 2013 13:27
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.